FANDOM


Die Humanoide Tula deren voller Name Tula Ac-la Ferrocan lautet, ist eine Garanerin, die auf Gara, einer Welt, die sich erst im Herbst des Jahres 2490 einer Verteidigungs-Allianz mehrerer Welten, zu denen auch die Erde gehört, angeschlossen hat. Dabei entspricht der garanische Namenszusatz "Ac-la Ferrocan" ihrem Vornamen, der bei Garanern nur Familienmitgliedern bekannt ist, und der Zeitlebens vor Außenstehenden geheimgehalten wird.

Geboren 2449, als zweites von drei Kindern ihrer Eltern, auf der Zentralwelt der Garanischen Föderation, einem kleinen Sternenreich bestehend aus drei von Garanern besiedelten Sternensystemen, in der kosmischen Nachbarschaft von Terra, wächst Tula als Angehörige der angesehenen Militärkaste heran. Zudem gilt der Tula-Clan als einer der ältesten und angesehensten auf Gara.

Gemäß ihrer Herkunft nimmt sie, bereits im Alter von 13 Jahren, nach terranischer Zeitrechnung, den Dienst in der Garanischen Raumflotte auf, der für Angehörige der Militärkaste, an die zweite Hälfte der schulischen Ausbildung gekoppelt ist.

Im Jahr 2462 wird sie somit, gleichzeitig mit dem erfolgreichen Abschluss ihrer schulischen Ausbildung, zum Offizier der Garanischen Raumflotte befördert. Sie tritt ihren Dienst auf einer der rund eintausend Korvetten der Flotte an, bei denen es sich um diskusförmige Kampfschiffe, von 57 Metern Durchmessser und 42 Metern Höhe handelt.

Ehrgeiz und das Talent, sowohl zur Taktischen, wie auch zur Strategischen Kriegsführung, führen zu einem Aufstieg in den höchsten Rang der Garanischen Raumflotte, der beim Verteidigungs-Direktorat dem Rang eines Flottenadmirals entsprechen würde.

Im Laufe ihres Erwachsenenlebens führt Tula mehrere Beziehungen, sowohl mit Männern, wie mit Frauen, was in der garanischen Gesellschaft als selbstverständlich empfunden wird. Jedoch ist kein Partner darunter, mit dem sie den Lebensbund einzugehen gedenkt. So bleibt Tula, bis zum Jahr 2491, kinderlos.

Als zu Beginn des Jahres 2491 vom Terranischen Geheimdienst, über einen codierten Hyperfunk-Kanal, die Pläne taktische Angriffs- und Verteidigungsmanöver für Raumschiffe an das Garanische Militär übertragen, die sich kurze Zeit später als nutzlos erweisen, reagiert die ansonsten eher besonnene Tula Ac-la Ferrocan ungehalten.

Im Februar des Jahres kommt sie, wenige Tage nach der Vernichtung der DRACONIA durch die Streitkräfte des Verteidigungs-Direktorats, als offizielle Gesandte der Garanischen Föderation zur Erde. Dort erhebt sie, vor dem Computerrat, Anklage beim Erd-Direktorat, dass es unter den Terranern einen Verräter geben muss.

Das Verteidigungs-Direktorat stellt daraufhin intensive Untersuchungen an, denn ein anderes Verhalten würde bedeuten einen der wichtigsten Verbündeten im Kampf gegen die Raumpiraten, die sich vor einer Woche erst als Draconianer entpuppt haben, zu verlieren. Bereits nach wenigen Tagen scheint sich der Verdacht der Garanerin zu bestätigen, und ein Verdächtiger wird vom Terranischen Militär, unter dem Verdacht des Hochverrats, festgenommen.

Anmerkungen

Die Spezieszugehörigkeit, der Name TULA und die Funktion als Flottenkommandantin entstammen diversen BUCK ROGERS-Comics. Alles andere an diesem Charakter-Profil ist von mir frei dazuerfunden worden, unterliegt also meinem Copyright, und darf von Dritten, ohne meine schriftliche Erlaubnis, nicht verwendet werden.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.