Fandom


SPIEGELUNIVERSUM
(Gleich, und doch nicht gleich...)
MirrorUniverseNX
Primäruniversum Spiegeluniversum


Die Terranerin Tae-Yeon Sato wird im Jahr 2172, als Tochter von Hoshi Sato und Jeffrey Gardner auf Terra geboren. Noch in demselben Jahr besetzen Romulanische Streitkräfte die Erde und versklaven deren Bewohner. An die Flucht ihrer Eltern, mit ihr und ihrem Bruder Abel Jeffrey bekommt sie noch nichts bewusst mit.

In den folgenden acht Jahren ist es hauptsächlich ihr vier Jahre älterer Bruder Abel, der sich um sie kümmert und sie baut eine intensive emotionale Beziehung zu ihm auf.

Nach der Schlacht von Cheron, gegen Ende des Jahres 2179, kehrt sie mit ihren Eltern und ihrem Bruder zur Erde zurück. Sie sieht ihre Heimat zum ersten Mal ganz bewusst. Anders, als ihr Bruder, der seine Heimat beinahe acht Jahre lang schmerzlich vermisst hat. Instinktiv spürt sie den Hass, den ihr Bruder deshalb auf die Romulaner empfindet.

Tae-Yeon ist sehr darum bemüht Abel aufzumuntern. Darum freut sie sich über jede Gelegenheit, bei der er sie zu gemeinsamen Streichen gegen die Palastgarde ermuntert, bei denen sie jedesmal eine Menge Spaß haben.

Als Abel im Sommer des Jahres 2184 seine Ausbildung an der Akademie der Imperialen Sternenflotte beginnt, vermisst Tae-Yeon ihn zu Beginn sehr. Zu diesem Zeitpunkt merkt das Mädchen, wie sehr es Abel liebt und sie wird sich zum ersten Mal der Natur ihrer Gefühle für ihren Bruder bewusst.

Im Herbst des Jahres 2186 gewinnen die Terraner den Krieg gegen die Romulaner und nehmen furchtbare Rache. Wochen später trifft eine Gruppe hochrangiger Gefangener im Imperialen Palast ein. In ihrem Beisein darf Abel eine der gefangenen, adeligen Romulanerinnen foltern und hinrichten. Zu ihrer eigenen Überraschung ist die Vierzehnjährige nicht angewidert von der Brutalität ihres Bruders, sondern sie sieht noch bewundernder zu ihm auf, als bereits zuvor.

Als sie wenig später unter sich sind küsst Tae-Yeon ihren Bruder Abel spontan auf den Mund und Abel erwidert ihren Kuss. Als sie merkt was sie getan hat geht sie wortlos und vollkommen verwirrt weg. Beide verlieren anschließend kein Wort darüber, doch eine gewisse emotionale Spannung baut sich ab diesem Zeitpunkt zwischen ihnen auf.

Im Sommer des Jahres 2188 schließt Abel die Akademie mit hervorragenden Leistungen ab, worauf besonders sie sehr stolz ist. Immer wieder hat sie, seit dem Kuss vor zwei Jahren, der Traum verfolgt, dass zwischen ihr und Abel mehr sein könnte, als rein geschwisterliche Liebe.

Als ihre und Abels Eltern, im Herbst desselben Jahres, für zwei Tage nach San Francisco fliegen um dort gemeinsam ein neues Ausbildungszentrum für Unteroffiziere einzuweihen, bleiben sie und ihr Bruder, im Schutz der Palastgarde, allein Paris zurück. Tae-Yeon nutzt entschlossen die Gelegenheit um ihren Bruder zu verführen und das erste Mal mit ihm zu schlafen. Sie beschließen, diese Liaison geheim zu halten.

Zu Beginn des Jahres 2194 legt Hoshi Sato die Verantwortung über das Terranische Imperium in die Hände ihres Sohnes Abel Jeffrey Sato und ruft ihn zum neuen Imperator, Sato II, des Imperiums aus. Nur wenige Wochen später, nachdem Abel Sato seine Machtposition gefestigt hat, lässt er, auf ihre Einflüsterungen hin, ihre Eltern von loyalen Offizieren der Palastwache ermorden, damit sie und Abel endlich offen zu ihrer Liebesbeziehung stehen können.

Im Februar des Jahres 2199 wird Tae-Yeon von ihrem Bruder schwanger und bringt im November ihren gemeinsamen Sohn Minoru zur Welt.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.