FANDOM


TS-Ring-01a

Bei TRIPLE-STAR handelt es sich um einen Geheimbund, dessen Wurzeln sich auf dem Heimatplanet der Romulaner befindet. Nach dem verlorenen Krieg gegen die Menschen infiltrieren Mitglieder dieses Geheimbundes Firmen und staatliche Organisationen der noch jungen Föderation um schlussendlich doch noch das zu erreichen, was man durch den Krieg gegen die Terraner nicht geschafft hat.

Bereits wenige Tage, nach dem Vertragsschluss von Algeron wird dieser alte Geheimbund auf Romulus neu gegründet. Eine der mächtigsten Personen dieser Organisation, der nicht nur Romulaner angehören, sondern auch Vertreter verschiedener anderer Spezies, die sich durch die Zusammenarbeit mit TRIPLE-STAR Macht und Einfluss im Alpha- und Beta-Quadrant erhoffen, ist im Jahr 2164 die Halb-Vulkanierin T´Viran.

Im Zuge ihrer Machenschaften bringt sie, im Frühjahr des Jahres 2164, zuerst gemeinsam mit dem Besitzer und Vorstandschef von THARAN-INDUSTRIES die höchsten Vertreter der konkurrierenden Trusts um, und anschließend auch Tharan selbst - nebst einem seiner Helfershelfer.

Zur Identifikation untereinander tragen alle Mitglieder dieses Geheimbundes einen auffallenden und sehr kostbaren Ring, aus 18-karätigem Gelbgold, am Finger. Der Ring symbolisiert drei Sterne, deren Zentren aus einem Saphir einem Rubin und einem Smaragd gefertigt sind. In der Mitte, aus Sterlingsilber, sind die Buchstaben T und S, bestehend aus Onyx-Diamant, eingefasst. Zum Zweck der Tarnung hat der Hersteller der Ringe die Buchstaben in terranischer Schrift gehalten.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.