FANDOM


Nathan West
WestVansen
Allgemein Usa
Darsteller:

Morgan Weisser

Spezies:

Terraner

Geschlecht:

männlich

Größe:

1,85 Meter

Augenfarbe:

blau

Haarfarbe:

dunkelblond

Gewicht:

84,5 Kilogramm

Dienstnummer:

948-98-01446

Biografie
Geburt:

2041

Heimat:

Erde - USA

Familie:

Richard West (Vater)
Anne West (Mutter)
Neil West † (Bruder)
John West (Bruder)

Lebensgefährte:

Kylen Celina (Freundin)

Beruf:

Offizier

Organisation:

United States Marine Corps

Rufzeichen
als Jagdpilot:

"Herz-König"

Position:

Jagdpilot

Aktueller Posten:

USS SARATOGA (SCVN-2812)

Dienstgrad:

First-Lieutenant

Insignia:
US-O2 insignia.svg.png
MK Blank.png
Einheit:

5. Luftgeschwader / 58. Staffel

Zugehörigkeit:

Terranische Streitkräfte

Nathan West wird in der Ortschaft Farmingville, in New England, an der Ostküste der Vereinigten Staaten von Amerika, geboren. Als ältester Sohn von Richard und Anne West wächst er dort auf.

Später lernt er Kylen Celina kennen und verliebt sich in sie. Gemeinsam mit ihr verschreibt er sich, ganz und gar, dem Traum, von der Erde auszuwandern, und gemeinsam mit ihr ein neues Leben auf dem Planet Tellus, im Epsilon-Indi-System, zu beginnen. Dieser Traum zerbricht, als aus politischen Erwägungen heraus, kurzfristig entschieden wird, dass zehn In-Vitros an der Tellus-Mission teilnehmen sollen, weshalb entweder Celina oder West nicht an der Mission teilnehmen kann.

Direktor Jonathan Overmeyer überlässt dabei ihnen die Wahl, wer von ihnen an der Reise zu Tellus nicht teilnimmt, da beide dieselbe Qualifikation für die Mission besitzen.

Schließlich ist es Nathan West, der offiziell darauf verzichtet mitzufliegen. Insgeheim schleicht er sich jedoch, in seinen Raumanzug gekleidet, in die hydroponische Anlage des Kolonisten-Raumschiffs, um als Blinder Passagier doch mit nach Tellus zu reisen. Jedoch wird, durch den CO²-Ausstoß seines Sauerstoffaggregats, von den internen Scannern des Raumschiffs ein Alarm ausgelöst. Das Raumschiff wird durchsucht, und die Sicherheitstrupps des Zentrums für Raumkolonisierung entdecken West.

Sie geleiten ihn von Bord, wobei ihm Kylen Celina ihre Kette mit einem Bild von sich, und den, im Audio-Sektor des Anhängers, von sich aufgenommenen Worten: "Ich glaube ganz fest an dich.", zuwirft. Die Soldaten entfernen ihn vom Areal des Zentrums und Nathan West muss ohnmächtig mit ansehen, wie das Kolonistenschiff, mit Kylen an Bord, nach Tellus aufbricht.

In der Hoffnung dennoch bei ihr sein zu können, als Teil der Militärischen Einheiten, die zum Schutz der neuen Kolonie abgestellt werden sollen, meldet sich West freiwillig zu den Marines um vielleicht nach seiner Ausbildung, zu jenen Jagdpiloten zu gehören, die für den Schutz der Tellus-Kolonie abgestellt werden.

Bereits während der Fahrt zum Ausbildungszentrum für Raumjagd-Piloten der Marines lernt West eine Mitbewerberin kennen, die ihn anspricht und sich ihm als Shane Vansen vorstellt. Beide machen sich gleich zu Beginn ihrer Ausbildung gleichermaßen bei ihrem Ausbilder, Sergeant Major Frank Bougus unbeliebt. Sie verstehen sich von Beginn an gut miteinander, obwohl sie verschiedene Antriebe gehabt haben, zum Militär zu gehen. Am Abend vor der Schlacht über der Erde lädt Nathan West sie ein, ihn zum Haus seiner Familie zu begleiten, wo er sie seinen Eltern und seinen beiden Brüdern vorstellt.

Als die Schlacht über der Erde beendet ist, wird West, wie auch der Rest seiner Kameraden, für den nächsten Morgen zum Ausbildungslager zurückbeordert. Dort besteigen sie zum ersten Mal ihre SA-43 HAMMERHEAD Endo-Exo-Jagdmaschinen und fliegen zur USS SARATOGA, auf der sie ab sofort, als Teil der 58. Staffel dieses Träger-Schlachtschiffes stationiert sind.

Charakter

Der hauptsächliche Antrieb für Nathan West, dem Marine-Corps beizutreten, ist der Wunsch seine Freundin, die nach dem Angriff bei Tellus von den außerirdischen Chigs entführt worden ist, wiederzufinden. Um dieses Ziel zu erreichen übertritt er gelegentlich die Dienstvorschriften des Militärs. Sein unerschütterlicher Glaube daran, Kylen eines Tages wieder in seine Arme zu schließen, ist für seine Kameraden ein Vorbild, wenn es darum geht, den Glauben an sich selbst nicht zu verlieren.
Mit der Zeit wird das Bild von Kylen, dass er an einer Kette um seinen Hals trägt, dabei ein Talisman für die "Wildcards".

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.