FANDOM


Die EAS PROMETHEUS ist einer der ersten Zerstörer der OMEGA-KLASSE[1] und gehört seit den späten 40ern des 23.Jahrhunderts zur Raumflotte der Erdstreitkräfte. Captain Jan Van Breuklen ist der erste Kommandant des Schiffes, dass im letzten Kriegsjahr des Erd-Minbari-Krieg, der von 2245 bis 2248 andauert, zum Einsatz kommt.

Der Zerstörer, nach jenem im Krieg zerstörten Kreuzer[2] der ALPHA-KLASSE benannt, dessen Waffeneinsatz den Krieg auslöste, übersteht dieses letzte Kriegsjahr unbeschadet, und wird 2256 in einer Werft über dem Mars modernisiert.

Im Jahr 2268 bekommt das Schiff modernere Waffen- und Schiffssysteme. Außerdem kommt eine neue Jagdstaffel mit der Bezeichnung TOMCATTERS an Bord.

Im Sommer des Jahres 2276 wird Irina Zaizewa als Jagdpilotin im Rang eines Ensign zur TOMCATTER-Staffel unter Lieutenant Roland Phyrus, an Bord der PROMETHEUS versetzt.

2282 übernimmt Irina Zaizewa, mittlerweile First-Lieutenant, das Kommando über die TOMCATTERS.

Als Irina Zaizewa zum Lieutenant-Commander befördert wird, wechselt sie zur Kommandoebene und verlässt das Schiff, um fortan auf der EAS PERSEUS, einem Kreuzer der ALPHA-KLASSE, als Zweiter Offizier zu dienen.


Siehe auch


Anmerkungen

  1. Der Canon erwähnt keinen OMEGA-Zerstörer dieses Namens. Diese Aussage bezieht sich also ausschließlich auf die FanFiction-Serie BABYLON-6
  2. Ob die EAS PROMETHEUS im Krieg gegen die Minbari vernichtet wurde ist canonisch nicht sicher. Dies ist lediglich eine Fiktion für die FanFiction-Serie BABYLON-6
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.