FANDOM


R-a4

Admiral ist ein militärischer Rang der von vielen Organisationen verschiedenster Kulturen verwendet wird. Traditionell stammt diese Bezeichnung aus der Seefahrt und beschreibt den Obersten bzw. Ältesten in der Marine, nach dem Captain und den Kommandanten kleinerer Verbände, den Commodores. In der Sternenflotte ist es üblich, alle Flaggoffiziere oberhalb des Commodore ausnahmslos als Admiral anzusprechen.

Ein Admiral ist der Oberbefehlshaber einer Flotte und befehligt so mehrere Schiffe auf einmal. Dieser Grad ist gleichrangig mit einem General oder einem Legat der Cardassianischen Armee, ist allerdings auch im Romulanischen Sternenimperium als Admiral zu finden.

In der Irdischen Sternenflotte ist der Admiral an je vier Rangpins auf den Schulteraufsätzen zu erkennen. Im Allgemeinen dient ein Admiral der Sternenflotte als Kommandeur einer großen Flotte, bzw. als Sektoren-Kommandant.

In der Sternenflotte des Jahres 2380 erkennt man den Admiral an vier, in einem Rechteck eingefassten, Rankpins auf beiden Seiten des Uniformkragens.

Der vorangegangene Rang ist der des Vizeadmirals.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.