Fandom


SPIEGELUNIVERSUM
(Gleich, und doch nicht gleich...)
MirrorUniverseNX
Primäruniversum Spiegeluniversum


Der Terraner Abel Jeffrey Satowird im Sommer des Jahres 2168, als Sohn von Jeffrey Gardner und Hoshi Sato, auf Terra geboren.

In seiner Kindheit genießt Abel Sato es, im Imperialen Palast zu wohnen und durch die Gänge zu tollen.

Im Jahr 2172, als Abel vier Jahre alt ist, wird seine jüngere Schwester Tae-Yeon geboren. Noch in demselben Jahr besetzen Romulanische Streitkräfte die Erde und versklaven deren Bewohner. Die Flucht seiner Eltern, mit ihm und Tae-Yeon, kommt Abel im Nachhinein unwirklich vor. Er erfasst zu dieser Zeit noch nicht, was genau vor sich geht.

Während des Krieges gegen die Romulaner entfernt sich Abel emotional mehr und mehr von seinen Eltern, die sich hauptsächlich um kriegsentscheidende Dinge kümmern. In dieser Zeit entwickelt er einzig und allein zu seiner kleinen Schwester immer stärker werdende Gefühle. Für seine Schwester wiederum ist er der Dreh- und Angelpunkt in ihrem Leben, da er beinahe der einzige Mensch ist, der sich wirklich innig um sie kümmert.

Als, nach der Schlacht von Cheron, am Ende des Jahrzehnts, die Romulaner von Terra vertrieben werden und der Krieg eine Wende zugunsten der Erdstreitkräfte nimmt, ist Abel jedoch bereits in einem Alter, in dem er die Zusammenhänge versteht. Weil ihm die Romulaner für acht Jahre sein Zuhause nahmen ist er von tiefen Hass auf sie erfüllt.

Obwohl Abel dazu gezwungen worden ist früh erwachsen zu werden und der Krieg gegen Romulus immer noch heftig tobt, lässt er es sich nicht nehmen, seine Schwester, die er inzwischen über alle Maßen liebt, immer wieder zu Streichen zu animiert, die meistens zu Lasten der Imperialen Palastgarde gehen. Imperatrice Hoshi Sato hat diese Einheit unmittelbar nach der Rückkehr zur Erde, hauptsächlich zum Schutz ihrer Kinder, aufstellen lassen.

Im Jahr 2184 beginnt Abel Sato seine Ausbildung an der Akademie der Imperialen Sternenflotte, die unmittelbar nach der Vertreibung der Romulaner wieder ihren Dienst aufgenommen hat. Er brennt zu diesem Zeitpunkt darauf, in vier Jahren am Krieg teilzunehmen.

Im Herbst des Jahres 2186 ist der Triumph Terras über die Romulaner vollkommen. Die bereits wiedererstarkte Imperiale Sternenflotte zerstört einen Großteil der romulanischen Städte auf deren Heimatwelt Romulus. Abel nimmt diese Nachricht beinahe beleidigt zur Kenntnis, da er gehofft hatte, irgendwann gegen die Romulaner in den Krieg ziehen zu können.

Wochen später trifft eine Gruppe hochrangiger Gefangener im Palast ein. Vor den Augen seiner Eltern und seiner Schwester darf Abel eine der gefangenen, adeligen Romulanerinnen foltern und hinrichten. Zu seiner Überraschung ist seine vierzehnjährige Schwester nicht angewidert von der Brutalität seines Tuns, sondern sie sieht noch bewundernder zu ihm auf, als bereits zuvor. Etwas, das Abel sehr glücklich macht. Als sie später unter sich sind küsst Tae-Yeon ihren Bruder Abel innig. Als sie merkt was sie getan hat geht sie wortlos. Beide verlieren anschließend kein Wort darüber, doch eine gewisse emotionale Spannung baut sich ab diesem Zeitpunkt zwischen ihnen auf.

Im Sommer des Jahres 2188 schließt Abel die Akademie mit hervorragenden Leistungen ab, worauf sowohl seine Eltern, als auch seine Schwester sehr stolz sind. Als seine und Tae-Yeons Eltern, im Herbst desselben Jahres, für zwei Tage nach San Francisco fliegen um dort gemeinsam ein neues Ausbildungszentrum für Unteroffiziere einzuweihen, bleiben Abel und Tae-Yeon, im Schutz der Palastgarde, allein Paris zurück. Tae-Yeon nutzt die Gelegenheit um ihren Bruder zu verführen und das erste Mal mit ihm zu schlafen. Beiden war bereits seit Längerem klar, dass dies irgendwann passiert wäre. Die Geschwister halten diese intime Liaison geheim, da beide wissen wie ihre Eltern darauf reagieren würden.

Das Imperium der Erde beginnt im Jahr 2192 mit der Zweiten großen Erweiterung und wird zum Vereinten Imperium der Planeten, jedoch auch weiterhin bezeichnet als das Terranische Imperium.

Zu Beginn des Jahres 2194 legt Hoshi Sato die Verantwortung über das Terranische Imperium in die Hände ihres Sohnes Abel Jeffrey Sato und ruft ihn zum neuen Imperator, Sato II, des Imperiums aus. Nur wenige Wochen später, nachdem Abel Sato seine Machtposition gefestigt hat, lassen er und Tae-Yeon ihre Eltern von loyalen Offizieren der Palastwache ermorden, damit sie endlich offen zu ihrer Liebesbeziehung stehen können.

Im Februar des Jahres 2199 wird Tae-Yeon von ihm schwanger und bringt im November ihren gemeinsamen Sohn Minoru zur Welt.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.